Als traditionsreiches mittelständiges Unternehmen können wir auf eine Geschäftstätigkeit blicken,
die bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreicht.

Bereits im Jahre 1869 wurde erstmals ein Handel mit einem lokal ansäßigen Kunden dokumentiert.

 

1870

Gründung der F. Jos. Huber KG

 Der Haushaltswaren-Laden lag damals in der Passauer Ludwigstraße, während sich mehrere Eisenlager über das Stadtgebiet verteilt befanden.

Zum Sortiment gehörten unter anderem Geschmiede, Kochgeschirre, Werkzeuge, Waagen, und Baugegenstände.

 

1954

Jahrhunderthochwasser

Von der größten Flutkatastrophe des 20. Jahrhunderts in Passau wurden auch unsere Lager schwer in Mitleidenschaft gezogen.

 

1970

Neubau in Tiefenbach

 Unser stetiges Wachstum führte dazu, dass aus Platzgründen der neue, heutige Standort errichtet wurde.

Zunächst wurde eine 1.000 m² große Lagerhalle für Stahl gebaut, der Laden in der Ludwigstraße blieb noch bestehen.

 

1977

Der gesamte Betrieb zieht von der Passauer Ludwigsstraße in die neuen Geschäftsräume in Tiefenbach um.

Die Gebäude in der Fußgängerzone bleiben in Familienbesitz.

 

1984

Die Lagerfläche wird um weitere 1.000 m² erweitert.

Beschläge, Werkzeuge, Kleineisen und Sanitär werden neu ins Sortiment genommen.

 

2005

Niederlassung Ampfing

 Von unserer neu gegründeten Niederlassung im Landkreis Mühldorf aus beliefern wir unsere Kunden in Oberbayern. 

Die Lagerfläche am Standort Ampfing beträgt zunächst ca. 1.200 m² und wird bis 2007 auf ca. 3.000 m² erweitert.

 

Heute

 Seit über 140 Jahren ist die Huber GmbH Ihr zuverlässiger Partner für Metallbau, Industrie und Handwerk.

Insgesamt 66 Mitarbeiter an beiden Standorten sind täglich für Sie da.